Dienstag, 23. August 2016

Donut worry be happy

Ein Kindergeburtstag steht uns ins Haus. Das große Geburtstagsmädchen hat sich für dieses Jahr an ihrem Ehrentag gar kein großes Programm gewünscht. Eingeladen sind etwas mehr als eine Hand voller Mädchen, mit denen das Geburstagskind gemütlich feiern und aus Modelliermasse Donuts formen möchte. So lag die Gestaltung der Einladungskarten auf der Hand, so ganz ohne Motto können wir dann auch nicht. 
Wie die Einladungen entstanden sind, siehst du hier. Vielleicht möchtest du ja auch mal eine "süße" Karte schreiben?

Liebste Grüße
Goldi


Du brauchst:
* braunes Tonpapier
* Buntstifte und  bunte Marker
* Schere/ ggf. Kreisschneider
* buntes Papier für den Einladungstext
* Faden

So geht es:
* Wir haben ein Stück braunes Tonpapier so gefaltet, dass zwei Quadrate übereinander lagen.
* Daraus haben wir einen Kreis geschnitten, der an einer Seite nicht komplett aufgeschnitten ist, so dass sich das Papier wie eine Karte aufklappen lässt
* In die Mitte haben wir ein weiteres Loch geschnitten.
* Nun kommen die Stifte zum Einsatz. Mit der entsprechenden Verzierung sieht das Papier schnell wie ein süßes Teilchen aus.
* Das bunte Papier haben wir ebenfalls kreisförmig ausgeschnitten, mit einem Loch in der Mitte versehen und mit dem Einladungstext beschriftet.
* Damit der Text nicht rausfällt, haben wir ein Band durch die Löcher geführt!
* Fertig! 



Einige Donuts sind schon angebissen ;-)


Auch die kleine Große hat mitgemacht!





Das Verzieren hat dem großen Mädchen am meisten Spaß gemacht!



Den Text hat das Geburtstagskind handschriftlich verfasst! Einmal - und dann kopiert und ausgeschnitten!



Wir haben unsere Räder geschnappt und haben den Geburtstagsgästen die Einladung persönlich vorbeigebracht!



... Kaum sind die Einladungen raus, wird schon an der Tischdekoration gearbeitet... Von wegen ohne großes Programm. Was soll ich sagen, wir können halt nicht aus unserer Haut;-)



Heute ist wieder Creadienstag.

Sonntag, 21. August 2016

fünf einundsiebzig

Ich geb` dir fünf71

An diesem Wochenende war alles dabei: Zeit zu fünft, Zeit zu zweit. zeichnen und basteln, Sport und toben, Sofakinderkino, Sushi essen mit dem Liebsten, Sonne und Regen! 
Ich hoffe, auch du hattest ein tolles Wochenende!

Goldi

1) So ein schöner Spätsommertag!
2) Teamwork mit der Großen
3) Sportprogramm: Der kleine Mann nimmt jede Wurzel und jeden Hügel im Wald mit und ich laufe nebenher. 
4) Süßes Frühstück!
5) Ritterspiele





Dienstag, 16. August 2016

Flotte Masche, äh flotte Tasche

Herrlich! Diese Anleitung ist ganz nach meinem Geschmack gewesen. Zitat Hoooked Zpagetti: "Experimentieren Sie ein wenig und sehen Sie selber, was für Sie am einfachsten ist." Und so war es auch. Ein perfekter Zeitvertreib für die lange Autofahrt nach Dänemark. Angekommen am Ferienhaus war sie auch fast fertig. Jetzt habe ich aber noch die Griffe, denn die Anleitung sah runde Henkel vor ... Das bedeutet, wohl, ich muss mir noch eine weitere Tasche häkeln ;-). Ich werde berichten und hoffe, dich zum Häkeln inspiriert zu haben?!

Liebe Grüße
Goldi

Da habe ich mir viel vorgenommen! In der Tat ist die ganze Rolle draufgegangen!


Lediglich die Henkel habe ich im Ferienhaus gehäkelt. 


Die Tasche bietet viel Platz.



Genug Platz auf jeden Fall für einen Picknickausflug!


Wohin geht denn dann die nächste Reise? Auf jeden Fall muss sie so lange dauern, dass wieder eine Tasche rausspringt!
Jetzt geht es erst mal zum Creadienstag

Sonntag, 14. August 2016

fünf siebzig

Ich geb` dir fünf70

Da ich bereits am Freitag 12 Bilder gezeigt habe, ist ein Teil meines Ich-zeige-dir-5-Fotos-von-unserem-Wochenende-Pulver bereits verschossen. Deshalb gebe ich heute nur vier!Ich halte ja gerne an Prinzipien fest, aber eine Regel unserer Hausordnung besagt: Brich ab und zu die Regeln! Also, mache ich mich locker und zeige vier schöne Schnappschüsse vom Samstag und Sonntag!
Liebste Grüße
Goldi 

1) Erwischt: Mein Mann hat mich mal wieder ertappt, wie ich ein Selfie mache. Dabei wollte ich nur das neue Kleid präsentieren. Wie das "kleine Schwarze"ist es ein Kleid zum Überschmeißen und Wohlfühlen. 


2) Lazy sunday: Einfach mal abhängen!


3) Noch schnell das Foto gemacht, dann dürft ihr zuschnappen! Zum Rezept geht es hier


4) Ein musikalischer Tag im Botanischen Garten. 


Freitag, 12. August 2016

zwölf

Heute habe ich mal wieder dran gedacht: 12 von 12. Zwar erst um 7:12 Uhr -wie witzig, das sehe ich ja jetzt erst- aber noch absolut früh genug, für weitere elf Schnappschüsse! Ich mag gar nicht daran denken, der nächste 12. ist schon im September! Ruckzuck ist Herbst! Hier aber zunächst mal mein freier Tag in zwölf Bildern, bitte sehr!
Liebe Grüße und einen schönes Wochenende!

Goldi

1) Kaffee gekocht, Frühstücksdosen fertig, Geschirrspüler ausgeräumt, ab unter die Dusche.



2) Frühsport im Partnerlook.


3) Fleißig: Kurzer Abstecher zur Arbeit


4) Mittag beim niedlichsten Italiener der Stadt. "So sieht meine Frau aus auf der Suche nach 12 Schnappschüssen!"


5) Die erste Woche Schule ist um! Da gab es Schoki, das ist ja was!


6) Flowerfriday


7) Das Urlaubsfotobuch ist endlich da!


8) Der kleine Mann und ich vertreiben uns die Zeit, während die kleine Große tanzt.


9) Schön, dass du da bist! Hier wird alles beschriftet, was sich wieder abwischen lässt;-)



10) Spaziergang mit dem Nachbarshund


11) Zurück von der Klassenfahrt


12) So liebe Mitbringsel von der Insel! Mal ehrlich, als Kinder haben wir doch auch immer vor so einer Schneekugel gestanden, oder?



Dienstag, 9. August 2016

Wegbegleiterin

Diese kleine Tasche war uns im Urlaub eine sehr treue Begleiterin. Da passte alles hinein, was bei kleinen Ausflügen an der Frau sein musste: Kamera, Sonnenbrille, Taschentücher, Lippenpflege und Kaugummis. Utensilien, die meine zwei Süßen halt so brauchten. Ich habe gemeinsam mit den Mädels also zwei davon in ähnlicher Ausführung genäht. Nicht selten habe ICH sie mir aber dann ausgeliehen, so dass ich mir mit Sicherheit jetzt eine eigene anfertigen werde. Ich habe da noch so wunderbar goldenen Kunstleder in Schlangenoptik. Das hört sich doch vielversprechend an, oder? 

Vielleicht kommst du ja auch auf den Geschmack?
Liebste Grüße

Goldi


Du brauchst:
* ein rechteckiges Stück  Kunstleder (Je       nachdem, wie groß deine Tasche sein           soll. Unser Stück hatte die Maße 21 cm * 51   cm.)
* Nähmaschine, Faden
* Schere
* Snap Verschluss
* Paracord (ca. 50 cm)
* ggf. Holzperlen

So geht es:
Du schneidest dir das Kunstleder in gewünschter Größe zu.  Jetzt klappst du das Material so aufeinander, dass oben eine Klappe mit einer Länge von 10 cm entsteht. 




Die Seiten nähst du rechts und links einfach mit einem geraden Stich zu. Zum Glück macht meine Maschine das mit ;-).




An der Klappe bringst du mittig den Snap Verschluss an.




Von Innen nähst du dir jeweils an den Seiten das Paracord an. Du kannst das Band vorher ggf. noch mit Holzperlen verzieren.




Also, wenn das nicht einfach ist? Die Mädels lieben ihre Taschen!



Heute ist Creadienstag!
Verlinkt bei Meertje.

Sonntag, 7. August 2016

fünf neunundsechzig

Ich geb` dir fünf69

Nun ist auch unsere kleine Große ein Schulkind, uiuiui! Das Wochenende stand also ganz im Zeichen der Einschulung. Es war ein schönes Fest, mit einem ganz glücklichen Mädchen! Das mit dem Großwerden geht aber doch ganz schön schnell, findest du nicht? Dabei möchte ich die Zeit auch nicht zurückdrehen, vielleicht möchte ich nur nicht, dass es aufhört. Jede Phase für sich genommen ist doch so schön. In welcher Phase steckst du gerade? 
Ich genieße das Mamasein sehr, und ich bin glücklich, dass mich meine Kinder zu dem Menschen machen, der ich gerade bin! Viel Freude mit den Bildern!

Liebste Grüße
Goldi

1) Letze Besorgungen in der Stadt, kurzes Treffen mit dem Liebsten.
2) Die Vorbereitungen zogen sich dann doch bis in die späten Abendstunden. Zum Glück ist die Torte auch wirklich fest geworden!
3)  
4) Allesamt glücklich und zufrieden!
5) Ein Mama-Tochter.ich-denke-an-dich-Armband: Montag geht es für die Große auf Klassenfahrt.